Befreit von Ängsten, Panikattacken und Phobien durch Hypnose | - Hypnose Hamburg | Hamburg Hypnose | Schlaganfallhilfe |

Institut für
Hypnotherapien seit über 48 Jahren
in Hamburg für Kinder und Erwachsene
angewandte
Hypnose
Suchen
Kooperationspartner der Schlaganfall-Hilfe Hamburg e. V.
NEU: Geführte Meditation für jeden.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Angstfrei durch Hypnose in Hamburg

Ängste sind uns allen bekannt. Sie sind nicht nur ein Phänomen unserer Zeit, sondern gehören zum Leben dazu. Wenn Angst allerdings überhandnimmt und unsere Lebensqualität einschränkt, dann wird es Zeit, etwas gegen sie zu unternehmen. Finden Sie sich also nicht mit ihrer Angst ab, sondern gehen Sie mit der richtigen Technik gegen sie vor, denn Ängste kann man loswerden. Andere haben das bereits bei uns geschafft und Sie schaffen es auch. Lernen Sie Ihre Angst zu verstehen, mit Hilfe leicht anwendbarer Techniken die Kontrolle über die Angst zu übernehmen und sie so schließlich zu überwinden.

Ängste können vielfältige Formen annehmen:

Phobien sind konkrete Ängste vor bestimmten Situationen, Menschen oder Tieren. Die gängigsten Ängste sind Hunde-, Spinnen- und Schlangen-Phobien, aber auch Höhenangst, Spritzenangst , Angst auf freien Plätzen. Die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen.

Das Paniksyndrom ist gekennzeichent durch unvorhersehbare Panikattacken. Diese gehen meist mit Schwitzen, Herzrasen und Schwindel einher sowie dem Gefühl sterben zu müssen oder verrückt zu werden. Da die Attacken im öffentlichen und sozialen Situationen besonders peinlich sind, entwickeln sich oft eine sekundäre Agoraphobie, also ein Vermeiden von öffentlichen Situationen wie Einkauf, Restaurantbesuche und Reisen. Panikattacken machen es den Betroffenen oft unmöglich Ihr Leben normal weiterzuführen.

Eine generalisierte Angststörung zeichnet sich durch ein generell erhöhtes Angstnivau aus. Es handelt sich um diffuse Ängste ohne konkreten Anlass.

Angst zu bewältigen heißt Vertrauen zum eigenen Selbst zu haben

Eine Angst- oder Panikattacke zu erleiden ist ein Gefühl. Der Verstand kann noch so oft denken, dass es unsinnig ist, diese Angst zu haben, das Gefühl der Angst ist stärker. Genau an dieser Stelle setzt die selbstorganisatorische Hypnotherapie an, denn Sie arbeitet auf der Gefühlsebene und nicht aus der Verstandesebene. Wir bieten Ihnen mit dieser Hypnosemethode ein sehr machtvolles Instrument gegen Angststörungen. Diese Form der Hypnotherapie überspringt die Verstandesebene und entfaltet Ihren Wirkungsmechanismus im Unterbewußtsein am Ursprung der Störung. Im Unterschied zur konventionellen Hypnosetherapie kommt die selbstorganisatorische Hypnotherapie fast ohne Suggestionen aus.

Die Befreiung von den Ängsten erfolgt direkt über das eigene Unterbewußtsein ohne Interpretation durch den Therapeuten. Dadurch ist dieses Verfahren völlig auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Klienten zugeschnitten. Hypnotherapie ist außerdem ein wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahrn und nutzt die inneren Bilder zu Veränderungs- und Heilungszwecken. Jede menschliche Motivation erhält ihre Kraft durch eben diese inneren Bilder. Alle was wir erreichen wollen, erreichen wir zuerst immer in unserer Vorstellung. Denn diese Visualisierungen stoßen unsere Gefühle an und führen uns zu unseren Höchstleistungen. Die selbstorganisatorische Hypnotherapie arbeitet direkt mit Ihrer individuellen Stärke als Werkzeug. Jeder therapeutische Schritt kann dadurch sofort von Ihnen umgesetzt werden.

Mit der selbstorganisatorischen Hypnotherapie werden diese negativ wirkenden Bilder selektiert und können positv geankert werden. Durch den Ansatz dieser Therapie können Sie Ihr eigenes Unterbewußtsein als wissende Instanz einsetzen. Es wird quasi zu Ihrem Verbündeten.

Merke: Niemand kennt den Weg in die Heilung so gut wie das eigene Unterbewußtsein







Frei von Ängsten, Phobien, Panikattacken
 
Impressum
Haftungsausschluß
www.institutfuerhypnose.de
kontakt@institutfuerhypnose.de
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü